„BABY BOO“
Bratkürbis 

mit 

Zwiebeln 

und Harissa

Der schönste Kürbis

Ist er nicht wunderschön, dieser Baby Boo. Alleine der Name ist schon zum Knutschen. Und sein Aussehen ist auch toll. Deshalb wird er oft zum Dekorieren genommen. Jedoch ist er kein Zierkürbis sondern ein Speisekürbis. Bzw. er ist beides. Vielen ist es nicht bewusst, dass man ihn auch essen kann. 

Das Tolle ist, er kann mit Schale verzehrt werden und eignet sich hervorragend zum Braten, da das Kürbisfleisch sehr fest ist. Man kann ihn braten wie Bratkartoffeln.

Harissa

Ich mag zu diesem Kürbis gerne Harissa. Eine Mischung, die folgende Gewürze beinhaltet:

  • Chili,
  • Tomatenflocken,
  • Kreuzkümmel,
  • Koriander,
  • Paprika,
  • Kümmel und
  • Knoblauch
 

und einfach perfekt zu Bratkürbis oder Bratkartoffeln passt. Du kannst natürlich auch würzen, wie du normalerweise deine Bratkartoffeln würzt. 

Oder nimm von der Liste, was dir zusagt, wenn du z. B. einzelne Gewürze davon nicht magst. Viele stehen ja nicht so auf Kümmel. Aber in der Kombination finde ich passt er super.

Ich mache mir ein Harissaöl, indem ich Olivenöl und Gewürzmischung 1:1 anrühre. Dann kann sich jeder seinen persönlichen Schärfegrad selbst einstellen, indem ich das Öl separat serviere.

Baby Boo Größe

Der Baby Boo gibt es in leicht unterschiedlichen Größen, ich habe für dieses Rezept die mittlere Größe genommen. Ich serviere dazu einen großen gemischten Salat. Wenn du es als Hauptmahlzeit möchtest, kannst du das Rezept bei Portionen anpassen oder etwas größere Kürbisse nehmen.

Baby Boo im Ofen

Der Baby Boo ist auch super als Ofenkürbis. Du kannst z. B. dieses Rezept (Link!) nehmen als Füllung und ihn im Ofen backen.

Baby Boo Bratkürbis mit Zwiebeln und Harissa

Klick hier, um Rezept zu drucken
Auf Pinterest pinnen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Empfehlung:
Alle Zutaten in Bio Qualität
Portionen: 2
Kürbis
  • 2 St. Baby Boo Kürbis
  • 2 St. Zwiebeln
  • Pfeffer, Himalaja Salz
Harissa Öl
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Harissa Gewürzmischung
Kräuter
  • 1 Hand Kräuter nach Wahl - ich habe Selleriekraut genommen
Kürbis
  • Baby Boo waschen, entkernen und schneiden.
  • Kurz scharf anbraten, dann bei geschlossenem Deckeln 5 - 8 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.
  • Pfeffer, Salz hinzugeben, umrühren und nochmal 5 Minuten köcheln.
  • Deckel abnehmen und bis zur gewünschten Röststufe weiterbraten.
Harissa
  • Harissa mit Öl anrühren
  • Harissaöl separat servieren, damit jeder sich nach Schärfegrad bedienen kann.
Servieren
  • Mit frischen Kräutern deiner Wahl servieren.

Video – zum Anschauen auf Pfeil klicken!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or not? Liebst du Schärfe? Extrascharf oder mild? Welcher Typ bist du? Harissa oder nur Salz und Pfeffer? Schreib mir in die Kommentare, wenn du das Rezept probierst, wie du es gemacht hast!

Wir freuen uns, dein Ergebnis auf Instagram zu teilen – erwähne @love-peas-happiness oder verlinke uns mit #LPH_vegan 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Urheberrechtlich geschützt! Kopieren aller Texte und Fotos nur mit schriftlicher Erlaubnis.